Jetzt nicht stehen bleiben!

Europa hat gewählt. Nie zuvor in der Geschichte der EU hat es eine derart hohe Zustimmung zu Umweltthemen gegeben. Angesichts aktueller Erkenntnisse zu den Themen Biodiversität, Umweltverschmutzung und Klimawandel kann man sich nur freuen, dass offensichtlich sehr viele Menschen verstanden haben, dass uns nur noch wenig Zeit bleibt, das Schlimmste zu verhindern, genauer gesagt das Allerschlimmste, denn das Schlimmste haben wir ja schon in einer erschreckend kurzen Zeit erreicht.

Das Wahlergebnis tröstet und macht Mut. Vor allem, weil es überwiegend junge Menschen waren, die sich zugunsten einer stärkeren Ausrichtung auf Umweltthemen entschieden haben.

Jetzt nicht stehen bleiben! weiterlesen

Bazillen

Perspektivwechsel: wir sind der Patient. Wir sind schwerst krank, aber da müssen wir durch. Wir sind über und über besiedelt von entsetzlich hartnäckigen Bazillen.

Sie fingen an, überall die Haut zu bedecken, so dass wir nur noch durch die Lungen Luft bekamen. Später haben sie die Lungen befallen und für ihre Zwecke umgebaut. Sie bohrten sich in unsere Haut und holten energiereiche Stoffe an die Oberfläche, die sie verbrannten oder für ihren Stoffwechsel nutzen.

Wenig später verschmutzten sie alles mit ihren Abbauprodukten. Und es wurden immer mehr hochgiftige, langlebige Stoffe, die sie absonderten.

Bazillen weiterlesen